Suchresultate für Schutz vor Diskriminierung

Die Stadt LU sichert die Integrationsprojekte

Die Stadt Luzern sichert die Fortsetzung der vielfältigen Integrationsprojekte der Zivilgesellschaft auf Stadtgebiet. Sie kompensiert die Beitragsreduktion von Bund und Kanton im Rahmen des Kantonalen Integrationsprogramms.

Diversität in Alters- und Pflegeheimen. Wegleitung für Führungspersonen und Mitarbeitende der stationären Langzeitpflege

(Schweizerisches Rotes Kreuz, 2012)

Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR befasst sich mit Rassendiskriminierung, fördert eine bessere Verständigung zwischen Personen unterschiedlicher „Rasse“, Hautfarbe, nationaler und ethnischer Herkunft, Religion, bekämpft jegliche Form von direkter und indirekter Rassendiskriminierung und schenkt einer wirksamen Prävention besondere Beachtung.
Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR
Inselgasse 1
3003 Bern
058 464 12 93

eLearning Rassismus in der Gesundheitsversorgung

Das eLearning «Rassistische Diskriminierung im Gesundheitsbereich erkennen – und handeln» richtet sich an Fachpersonen im Gesundheitsbereich. Es beinhaltet vier Module mit je einem Statement von betroffenen Personen bzw. Experten aus dem Gesundheitsbereich, vermittelt grundlegendes Wissen, bietet...

eLearning Transkulturelle Kompetenz

Transkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, anderen Menschen in ihrer individuellen Lebens- und Gesundheitssituation vorurteilsfrei begegnen zu können. Hintergrundwissen, Selbstreflexion und Empathie sind wichtige Grundlagen der Transkulturellen Kompetenz.Das eLearning Transkulturelle Kompetenz ...

Episodi di razzismo trattati nell’attività di consulenza. Rapporto 2018

(Commissione federale contro il razzismo , 2019)

Erfolg für Genfer «Operation Papyrus»

Gegen 1'100 Sans Papiers haben sich im letzten Jahr bereits aus der Deckung gewagt. Im Rahmen eines befristeten Pilotprojektes gibt Genf Menschen ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung die Gelegenheit, ihren Aufenthaltsstatus zu regeln. Die Kriterien dafür sind streng, aber klar.

Erste Hilfe für alle

Das SRK macht sich dafür stark, der gesellschaftlichen Vielfalt gerecht zu werden. Der Kurzfilm DIVERSO – gemeinsam stark sensibilisiert Mitglieder von Samaritervereinen, ihre Angebote und das Freiwilligenmanagement auch auf die Migrationsbevölkerung auszurichten.

Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention

Die Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention (IMR) ist die kantonale Ansprechpartnerin für die kommunalen, kantonalen und eidgenössischen, privaten oder öffentlichen Organe und Institutionen, die in den Bereichen der Integration der MigrantInnen und der Rassismusprävention tätig sind.
Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention IMR
Reichengasse 26
1700 Freiburg
026 305 14 85

Fachstelle für Integrationsfragen des Kantons Zürich

Kantonale Fachstelle für Integrationsfragen
Fachstelle für Integrationsfragen
Kanton Zürich
Neumühlequai 10
8090 Zürich
043 259 25 31