Suchresultate für Flüchtlinge

Integration und Integrationsangebote für Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen

(Büro BASS, 2014)

Integrationsvorlehre ab Sommer 2018

Anerkannte Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen mit beruflichem Potenzial sollen gezielt auf eine Berufsausbildung vorbereitet werden, damit sie später erfolgreich im Berufsleben Fuss fassen können.

Is this humanitarian migration crisis different?

(OECD, 2015)

Jobcoaching von MULTIMONDO

Das Jobcoaching hat Anfang 2018 prägende personelle Veränderungen durchgemacht, setzt aber auf Kontinuität und Bewährtes. Die neue Projektleitung konnte dank der Motivation der Teilnehmenden und der wertvollen Unterstützung von 35 Freiwilligen beachtliche Erfolge erzielen: 16 Teilnehmende haben e...

Kantonale Spielräume im Wandel. Migrationspolitik in der Schweiz

(Johanna Probst, Gianni D’Amato, Samantha Dunning, Denise Efionayi-Mäder, Joëlle Fehlmann, Andreas Perret, Didier Ruedin, Irina Sille // Schweizerisches Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien, Universität Neuchâtel, 2019)

Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF

Die kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen ist eine eigenständige Fachstelle des Asyl- und Integrationsbereichs im Kanton Bern. Die Tätigkeiten der KKF zielen darauf ab, dass Personen des Asylbereichs bestmöglich betreut und beraten werden.
KKF - OCA
Effingerstrasse 55
3008 Bern
031 385 18 11

Kirchliches Engagement für Flüchtlinge: Broschüre neu auf Französisch

Die Fachstelle Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn veröffentlichte vergangenes Jahr die Broschüre «Freiwilligenarbeit der Kirchgemeinden im Asylbereich». Neu liegt der Leitfaden auch auf Französisch vor. Er kann kostenlos bestellt werden.
Beratung | Flüchtlinge | 02.04.2020

Kurzinformation Anerkannte Flüchtlinge und Vorläufig Aufgenommene

(SEM, 2019)

Le portail de la CRS migesplus.ch fait peau neuve

La CRS présente la nouvelle version de migesplus.ch, la plateforme pour l’égalité des chances en matière de santé.

Le projet PositivIslam se développe sur l’internet

Le projet PositivIslam a pour objectif de créer une « communauté » bilingue (français et italien) de jeunes bloggeurs musulmans et non musulmans élaborant des contre-discours et discours alternatifs sur l’internet.