Suchresultate für Dialogue sur l'integration

« Parlez-vous MEG ? » Un parcours ludique au Musée pour apprendre le français.

Sous le titre « Parlez-vous MEG ? », le Musée d’ethnographie de Genève (MEG), en collaboration avec le bureau de l’intégration des étrangers (BIE), a initié un projet de visite de ses collections au moyen d'une application interactive, destiné aux personnes apprenant la langue française.

« Préparer votre retraite en Suisse ou à l’étranger », une nouvelle publication en 7 langues

(Bureau lausannois pour les immigrés, 2018)

«en suisse» - Arbeitsintegration und Mentoring

Im August 2019 hat MULTIMONDO, das Kompetenzzentrum für die Integration von Migrantinnen und Migranten in der Region Biel – Seeland – Berner Jura, das Projekt «en suisse» gestartet. Mithilfe von Mentor*innen werden Teilnehmende auf ihrem Weg in die wirtschaftliche Unabhängigkeit begleitet.

«en suisse» - Intégration au travail et mentoring

MULTIMONDO, le centre de compétence pour l'intégration des personnes issues de la migration dans la région de Bienne - Seeland - Jura bernois, a lancé en août 2019 le projet « en suisse ». Avec l'aide de mentor-e-s, les participant-e-s seront accompagné-e-s sur la voie de l’indépendance économique.

«Islam, le djihadisme et les jeunes. La prévention contre le processus de radicalisation »

Nouvelle formation au Centre Suisse Islam et Société (CSIS) en collaboration avec le Service de la formation continue de l'Université de Fribourg.

1. Regionales Bildungs- und Wirtschaftsforum «vernetzt voran»

Wirtschaft – Gesellschaft – Politik, mitWirkung in die Zukunft Freitag, 25. Oktober 2019, 13.00 – 20.30 Uhr Galliker Transport AG, Auditorium Car Center Schürmatte, Nebikon

Angebote der FABIA an der Zentralschweizer Bildungsmesse 2019

Führungen für fremdsprachige Jugendliche und Erwachsene Theaterszenen zum Thema Chancengerechtigkeit in der Berufswahl

Angebote zur Umsetzung einer fundierten und inklusiven frühen Sprachbildung

Frühe Sprachbildung spielt für die Integration und die Verbesserung von Bildungschancen eine zentrale Rolle. Inzwischen stehen bewährte Konzepte und Materialien zur Verfügung, die von interessierten Kantonen genutzt werden können.

Begegnung und Lesung mit der Schriftstellerin Katja Fusek

Katja Fusek emigrierte 1978 als Zehnjährige mit ihrer Mutter von Prag in die Schweiz und lebt heute mit ihrer Familie in Riehen bei Basel. Sie wird ihr neustes Buch (Edition 8, 1918) «Aus dem Schatten» vorstellen. Anschliessend Diskussion, in der vor allem Aspekte von binationalen Paaren besproch...

Beratung und Rechtsvertretung in den Bundesasylzentren

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat die Mandate für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019 vergeben. Die Umsetzung der Beratung und Rechtsvertretung wird in den allermeisten Fällen nur mit Hilfe von Dolmetschenden möglich sein.