Suchresultate für Sprache und Bildung

Digitales Lernen (SVEB)

Die Corona-Krise hat die Digitalisierung in der Weiterbildung beschleunigt. Das digitale Lernen stellt jedoch verschiedene Herausforderungen sowohl an die Kursleitenden wie auch an die Teilnehmenden.

Digitalisierung im Bildungsbereich: eduport (educa)

Im Auftrag des SBFI und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK hat die Fachagentur Educa.ch das Internet-Portal eduport entwickelt.

Digitalisierung in der Erwachsenenbildung (wb-web, DE)

Das Dossier „Digitalisierung in der Erwachsenenbildung“ bietet praktische Hilfen für verschiedene Aspekte des Themas, von den rechtlichen Grundlagen über Tipps für Präsentationen und Handouts bis zu digitalen Werkzeugen, die die Seminarvorbereitung erleichtern.

Diplomanerkennung & Hochschulzulassung: Beratung für Geflüchtete und Fachpersonen

Müssen geflüchtete Personen ihre Qualifikationen in der Schweiz anerkennen lassen, wenn sie auf ihrem Beruf arbeiten möchten? Können Asylsuchende, vorläufig aufgenommene Personen und anerkannte Geflüchtete in der Schweiz (weiter-) studieren? Bei Fragen rund um die Diplomanerkennung oder die Zulas...

Dolmetschen als Schlüssel zur Chancengleichheit/INTERPRET

Positionspapier der FMH, März 2021

ECAP setzt sich für Kriegsflüchtlinge ein

ECAP stellt alle seine Bildungsangebote, die auch für Personen mit S-Status zugänglich sind sowie Informationen zu Teilnahmebedingungen in den verschiedenen Kantonen zusammen.

Echange de pratiques : Le Job coaching avec des personnes réfugiées et admises provisoire

Jeudi 23 janvier 2020, de 9h15 à 17h, à Lausanne
Sprache und Bildung | 27.10.2021

Einladung zum Symposium migesplus vom 18. November 2019

migesplus, das Kompetenzzentrum für gesundheitliche Chancengleichheit des Schweizerischen Roten Kreuzes, lädt zu einem Symposium für Fachpersonen der Gesundheitsförderung und Prävention ein.

Elternbildungsangebot «Sprich mit mir und hör mir zu!»

Das Kompetenzzentrum Integration und Gleichtellung (KIG) bietet in Zusammenarbeit mit den Regionalen Fachstellen Integration ein Elternbildungsmodul zum Thema Sprachförderung an. Es richtet sich an Eltern von kleinen Kindern, deren Mutter- oder Familiensprache nicht Deutsch ist.

Encore! Des histoires! Jusqu'à la fin du mois d'octobre

Environ 400 livres dans une vingtaine de langues sont amenés chaque semaine dans un quartier. Les enfants peuvent écouter des histoires, en raconter, chanter, danser, faire du théâtre et emprunter des livres à la maison. Des bricolages autour des histoires sont également proposés par les animat...