fide: Neuer Webauftritt und neue Materialien

Durch eine neue Webseite der Geschäftsstelle fide und neue Informationsinstrumente zum fide-Test lässt sich schneller und einfacher über alles rund um fide informieren. Ausserdem wurden zwei neue Sprachnachweise für spezifische Zielgruppen entwickelt.

Der Webauftritt der Geschäftsstelle fide (www.fide-info.ch) wurde komplett überarbeitet. Nebst einer intuitiveren Menuführung und angepasstem Erscheinungsbild ist die bedeutendste Änderung, dass der Webauftritt nach Nutzergruppe unterscheidet. So ist das Finden von relevanten Informationen nun noch schneller und einfacher möglich. In den kommenden Monaten werden die Portale für Fachpersonen und Sprachlernende noch um eine Seite speziell für Behörden ergänzt. Zudem hat ein vom SEM beauftragtes Kommunikationsbüro in Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle fide eine Postkarte und ein Erklärvideo für potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten für den fide-Test (vormals «Sprachnachweis fide», seit 1.1.2021 wird die Bezeichnung «fide-Test» verwendet) sowie ein Faktenblatt zum fide-Test für Behörden und Beratungsstellen entwickelt.

Die Dokumente können online unter www.fide-info.ch eingesehen und heruntergeladen werden. Die Postkarte kann zudem demnächst gratis im fide-Shop bestellt werden. Weiter möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um Sie zu informieren, dass neu auch auf Rätoromanisch ein Nachweis der Sprachkompetenzen erbracht werden kann. Die Informationen dazu finden Sie hier. Auch für junge Erwachsene in Bildungsangeboten an der Nahtstelle zur beruflichen Grundbildung wurde eigens ein Test entwickelt, der spezifisch auf ihre Lebenswelt und ihren Ausbildungskontext zugeschnitten ist. Weitere Informationen können hier abgerufen werden.

Webseite fide
Sprache und Bildung | 16.02.2021