CAS-Kurs „Interkulturelle Theologie und Migration“ - Teilnehmende gesucht

Zusammen mit der Universität Basel und verschiedenen Deutschschweizer Kantonalkirchen bieten die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn den bewährten CAS-Kurs „Interkulturelle Theologie und Migration“ nach einem Corona bedingten Unterbruch nun für 2021 / 2022 wieder an an. Aktuell gibt es noch freie Plätze, Teilnehmende sind gesucht.

Der CAS-Kurs "Interkulturelle Theologie und Migration" richtet sich an Personen aus Migrationskirchen und Landeskirchen, sowie an weitere Interessierte insbesondere bewährtenaus dem Bereich der Integrationsförderung. Die einjährige Weiterbildung besteht aus elf Kurswochenenden, monatlichen Regionaltreffen und einer theoretischen oder praktischen Schlussarbeit. Der nächste Studiengang beginnt im August 2021 (Anmeldefrist: 30. April 2021). Infos: sabine.jaggi@refbejuso.ch; http://www.migrationskirchen-weiterbildung.ch/

Interkulturelle Theologie und Migration
Langue et formation | 10.02.2021